Home
Amtl. Bekanntmachung
Aktuelles
Bürgermeister/in
Gemeindevertretung
Gemeinde-Sitzungen
Sitzungsarchiv
Ortsrecht
Die Gemeinde
Kindergarten
Grundschule
Jugendpflege
Seniorenbeirat
Kulturkreis
Bücherei
Bauhof
Freiw. Feuerwehr
Amt Hohe Elbgeest
Presse
Archiv
Vereine
Organisationen
Örtliche Anbieter
Kontakt
Links
Impressum
Sitemap

Februar 2017

Der Jugendtreff Dassendorf ist eine offene Einrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 7 bis 27 Jahren. Der Besuch ist freiwillig und kostenlos.


Verschiedene Aktionen, die gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen geplant und durchgeführt werden, bereichern den Jugendtreffalltag.  So werden z.B. Turniere, Kochaktionen. Die Spielekonsole ist sehr beliebt, aber auch das freie Spiel rund um den Sportplatz.


Den Jugendtreff besuchen Kinder und Jugendliche um sich mit ihren Freunden zu treffen und gemeinsam ihre Freizeit zu gestalten, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, gemeinsam spielen, chillen, Musik hören und Spaß haben. Ein Tischkicker, ein Billardtisch, eine Dartscheibe und Gesellschaftsspiele gehören zu der Grundausstattung. Kleine Snacks und Getränke stehen für den kleinen Hunger bereit.


Projekte und größere Events werden überörtlich angeboten und können somit von allen Kindern und Jugendlichen aus dem Amt Hohe Elbgeest besucht werden. Hierfür bedarf es einer verbindlichen Anmeldung, die im Monatsprogramm angekündigt wird.


Ihr seid alle herzlich eingeladen und willkommen! Schaut vorbei!


Anschrift:

Wendelweg 14, Turnhalle


Öffnungszeiten:

Dienstag    15:00 – 19:30 Uhr

Donnerstag 15:00 – 19:30 Uhr


Ansprechpartner:

Philipp Kwiering, Tel.: 016091041560,
email: p.kwiering(at)amt-hohe-elbgeest.de

Das aktuelle Programm des Dassendorfer Jugendtreffs findet Ihr hier.


Das aktuelle Programm des Dassendorfer Jugendtreffs findet Ihr hier.
Amtsjugendpfleger Philipp Kwiering ist Amsprechpartner im Jugendtreff Dassendorf. Foto: Susanne Nowacki

ARCHIV


Aktuell April 2010

Skater

Wo wäre Euer Platz?

Kaum sind die Straßen wieder befahrbar und die Sonne kommt durch sind sie da: die Skater. Auf den Straßen werden sie regelmäßig von der Polizei darauf aufmerksam gemacht, dass sie sich und andere in Gefahr bringen.

Gibt es Möglichkeiten, die Situation für die Skater in Dassendorf zu verbessern?

Vor diesem Hintergrund lade ich alle Skater (und die, die sich für sie einsetzen möchten) zu einem Gespräch ein:  Am Donnerstag, den 29. April  um 18 Uhr im Amt Hohe Elbgeest, Besprechungsraum 1. Stock.

Martina Falkenberg, Bürgermeisterin


Aktuell Dezember 2009

Jugendarbeit in Dassendorf

Seit einem Jahr ist die Jugendarbeit der Gemeinde Dassendorf dem Aufgabenbereich des Amtes Hohe Elbgeest zugeordnet. Zunächst wurden die Räumlichkeiten an der Turnhalle von der Gemeinde Dassendorf neu ausgestattet und im März dieses Jahres mit der Jugendarbeit durch die Jugendpfleger des Amtes begonnen. 

Der Jugendtreff wird rege angenommen. Rund 30 Dassendorfer Jugendliche treffen sich dort regelmäßig jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 16 und 20 Uhr. Sonderveranstaltungen werden gemeindeübergreifend organisiert.

In den vergangenen Wochen hat es personelle Änderungen gegeben. Dem bisherigen Jugendpfleger, Tim Klautke, wurde von Seiten des Amtes gekündigt. Wir bedauern diesen inhaltlich unausweichlichen Schritt, da Herr Klautke gut mit den Jugendlichen zusammengearbeitet hat.

Bis die Stelle neu besetzt ist, wird es zu keinen Einschränkungen in den Öffnungszeiten des Jugendtreffs kommen. Dafür werden erst einmal außergewöhnliche Aktionen nicht stattfinden können. Wir benachrichtigen die Jugendlichen entsprechend und bitten um Verständnis.

Diana Graf, Jugendpflege Amt Hohe Elbgeest

(Telefon 0160/4739649)


Betreuter Jugendtreff

Endlich neu eröffnet

Die Jugendversammlung Ende März im Multifunktionsaal war ein voller Erfolg. Es kamen 28 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren. Amtsjugendpflegerin Diana Graf übernahm die Begrüßung und Tim Klautke erläuterte als zuständiger Jugendpfleger den jungen Leuten seine zukünftige Arbeit. Der renovierte Jugendtreff wird künftig am Dienstag und Donnerstag von 16 bis 20 Uhr geöffnet sein. Sollten andere Zeiten gewünscht werden, sind diese jederzeit kurzfristig einzurichten.

Tim Klautke hat unmissverständlich klar gemacht, dass im neu eröffneten Jugendtreff (wie bisher neben der Turnhalle) keine alkoholischen Getränke verkauft und/ oder genossen werden dürfen. Der Genuss anderer Drogen führt zum Hausverbot.

Geraucht werden darf weder im noch vor dem Jugendtreff. Hier möchte Tim Klautke eine entsprechende Vereinbarung mit der TuS für die Sportler treffen. Einen abgeschirmten Raucherbereich soll es hinter dem Gebäude geben. Es soll vermieden werden, dass jugendliche Nichtraucher zur Nachahmung animiert werden.

Die Jugendlichen wurden bei der Jugendversammlung gebeten, Karten mit ihren Vorstellungen zur Einrichtung des Jugendtreffs, zum anderen mit ihren Veranstaltungswünschen auszufüllen. Die Karten wurden übersichtlich an Tafeln geklebt.  Einrichtungen wie Fernseher, Tresen, Billardtisch oder Kicker standen auf dem Wunschzettel. Bei den Veranstaltungen waren Parties, LAN-Parties, Wettbewerbe, verschiedene sportliche Betätigungen wie Basketball oder Skaten ganz oben auf der Hitliste.

Da sich die allermeisten Anwesenden einen möglichst zeitnahen ersten Öffnungstermin wünschten, startete Jugendpfleger Tim Klautke schon am 26. März zum ersten Mal mit dem Jugendtreff von 16 bis 20 Uhr.

Billardtisch, Kicker und Dart werden kurzfristig bereit stehen. Der gewünschte Tresen und die Wandgestaltung mit Graffitis werden von den Jugendlichen selbst in Angriff genommen. Diana Graf und Tim Klautke ermunterten die Jugendliche, ihre Vorstellungen und Wünsche einzubringen, damit sie sich bei den Kommunalpolitikern und der Verwaltung im Interesse der Jugend Gehör verschaffen können.

Das Interesse der Dassendorfer Jugendlichen an einem von Erziehern betreuten Treffpunkt wurde bei dieser ersten Jugendversammlung deutlich. Die meisten der Anwesenden wollten zur Neueröffnung vorbeischauen und sind gespannt, wie es künftig im Treff aussehen wird.

Winfried Falkenberg, Vorsitzender des zuständigen Ausschusses und sein Stellvertreter Lennart Fey (beide SPD) sahen sich in ihrem Einsatz für die Amtsjugendpflege bestätigt: “An den fast dreißig Jugendlichen sieht man doch, dass Jugendarbeit in Dassendorf gewünscht wird.“

(snow)


24. März Jugendversammlung

ab 2. April Neueröffnung Jugendtreff

 

Jugendarbeit neu belebt

Ab 2. April öffnet sich wieder die Tür zum Jugendtreff neben der Dassendorfer Turnhalle. Künftig ist er immer dienstags und donnerstags von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Jugendpfleger Tim Klautke wird die Betreuung übernehmen.

Bevor aber die Amtsjugendpflege in Dassendorf so richtig beginnt, findet am 24. März um 17.30 Uhr eine Jugendversammlung im Amtsgebäude, Christa-Höppner-Platz statt.

Alle interessierten Jugendlichen und Eltern sind dazu herzlich eingeladen, um sich am zukünftigen Beleben des Jugendtreffs mit ihren Wünschen und Ideen aktiv zu beteiligen.

Im Jugendtreff selbst wurde schon gestrichen und durch viele Spenden von Sofas, Küchen und sonstigem Mobiliar hat der Raum ein gemütliches Gesicht bekommen.

Wir freuen uns auf  zahlreiche Jugendliche, die den Jugendtreff für ihre Freizeitgestaltung neu beleben. Einige Aktionen sind schon geplant, aber durch die Wünsche der Jugendlichen sollen noch mehr Veranstaltungen dazu kommen.

Diana Graf, Amtsjugendpflegerin

Gemeinde Dassendorf
bgm-dassendorf(at)amt-hohe-elbgeest.de