Home
Amtl. Bekanntmachung
Aktuelles
Bürgermeister/in
Gemeindevertretung
Gemeinde-Sitzungen
Sitzungsarchiv
Ortsrecht
Die Gemeinde
Kindergarten
Grundschule
Jugendpflege
Seniorenbeirat
Wahl 2015
Termine
Informationen
Wahl 2010
Kulturkreis
Bücherei
Bauhof
Freiw. Feuerwehr
Amt Hohe Elbgeest
Presse
Archiv
Vereine
Organisationen
Örtliche Anbieter
Kontakt
Links
Impressum
Sitemap

 

Im März 2015 wurde der scheidende Seniorenbeirat nach fünf Jahren ehrenamtlicher Arbeit aus dem Amt verabschiedet.

 

Aktuell Mai 2011

Bauplatz für Seniorenwohnanlage wechselt

Im Bauleitverfahren zur Seniorenwohnanlage (Standort nördlich Bargkoppel, südlich Alter Frachtweg) hatte der Kreis immer wieder auf Bedenken wegen der Lärmimmissionen aus dem umliegenden Gewerbegebiet angemeldet. Eine juristische Prüfung des Investors weist ebenfalls auf die Gefahr von Anfechtungen von dritter Seite hin, die das Projekt an diesem Standort wirtschaftlich risikoreich gestalten und voraussichtlich zu erheblichen Verzögerungen führen würden. Der Investor hat deshalb in einem Gespräch mit der Gemeinde dargelegt, das Projekt an dieser Stelle nicht primär weiter zu verfolgen.

Es konnte aber in der Zwischenzeit ein Alternativstandort gefunden werden in der Verlängerung des Bebauungsplans 18 nördlich der Bundesstraße 207. Die Gemeindegremien werden sich zeitnah mit den Planungen für das Gebiet und auch einer möglichen Nutzung des bisher für die Seniorenwohnanlage angedachten Standortes befassen.

 

Seniorenwohnanlage

Planungen dauern an

Immer wieder werde ich gefragt, wann Dassendorfs Seniorenwohnanlage ihre Tore öffnet. Von Seiten der Gemeinde und auch des Investors, einem Dassendorfer Gewerbetreibenden, wird dieses Ziel weiter verfolgt. Doch immer wieder gibt es Einwände, u.a. von Kreis und Landesplanung, bezüglich Festlegungen des Flächennutzungsplanes. Diese haben insbesondere Auswirkungen auf einzuhaltende Lärmschutzgrenzen, da die Seniorenwohnanlage unmittelbar an das bestehende Gewerbegebiet an der Bargkoppel angrenzen würde.

Der Planungsausschuss der Gemeinde muss sich deshalb erneut mit einer Veränderung des Flächennutzungsplanes beschäftigen, wozu dann wiederum als Teil des Verfahrens die Träger öffentlicher Belange Stellung nehmen. Somit wird sich erst in den nächsten Monaten zeigen können, ob sich das Projekt tatsächlich verwirklichen lässt. Trägerschaft der Wohnanlage, Wartelisten und ähnlich konkrete Angaben, die dann in der Hand des Investors liegen, rücken damit leider noch in weitere Zukunft.

Martina Falkenberg, Bürgermeisterin

 


 

Leitfaden Seniorenbetreuung  

für den Kreis Herzogtum Lauenburg


Er enthält wichtige Adressen und Hinweise zum Thema Pflege und ist außer für Betroffene insbesondere für Angehörige gedacht, die Unterstützung und Hilfe bei der Orientierung in der Vielfalt der Angebote und im gesetzlichen Dickicht benötigen.

 

Ob Pflege-Beratungsstelle, Ämter und Gemeinden, Kreisverwaltung, Krankenhäuser, Notrufe, Wohlfahrtsverbände oder Selbsthilfegruppen: Der Ratgeber hat Telefon- und Internetkontakte übersichtlich aufgelistet und jeweils allgemeine Informationen dazu eingestreut.

 

Ein besonderes Augenmerk galt dem Kapitel „Hilfe für das Wohnen im eigenen Heim“: Hier finden sich Hinweise zur ambulanten Pflege und zum betreuten Wohnen, Tagespflege, Mahlzeitendienste, Alltagshilfe, Seniorentreffs, Telefonketten, Hausnotruf.

 

 

Der Leitfaden wird  kostenfrei abgegeben und liegt im Einwohnermeldeamt im Amtsgebäude, Dassendorf, Christa-Höppner-Platz 1 aus. Größere Mengen können in der Kreisverwaltung unter Telefon 04541/888-206 bestellt werden. (snow)

 

Gemeinde Dassendorf
bgm-dassendorf(at)amt-hohe-elbgeest.de