Home
Amtl. Bekanntmachung
Aktuelles
Bürgermeister/in
Gemeindevertretung
Gemeinde-Sitzungen
Sitzungsarchiv
Ortsrecht
Die Gemeinde
Amt Hohe Elbgeest
Presse
Archiv
Vereine
Organisationen
Örtliche Anbieter
Kontakt
Links
Impressum
Sitemap


Schön, dass Sie vorbeischauen. Wir hatten
Gäste seit 25.7.08. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Liebe Dassendorferinnen, liebe Dassendorfer,

liebe Besucher unserer Internetseite,

 

an dieser Stelle darf ich Sie als Bürgermeisterin der Gemeinde Dassendorf begrüßen.

 

Liebe Dassendorferinnen und liebe Dassendorfer,

 

die kommenden Wochen stehen ganz im Zeichen der Bundestagswahl am 24. September. Nach Schätzung des Statistischen Bundesamtes gibt es etwa 61,5 Millionen Wahlberechtigte, etwa 3 Millionen davon Erstwählerinnen und Erstwähler. Insgesamt 48 Parteien sind vom Bundeswahlleiter zur Bundestagswahl zugelassen worden.

 

Zahlreiche Möglichkeiten stehen zur Verfügung, um sich über die Positionen der einzelnen Parteien zu informieren. Unter www.wahl-o-mat.de schaltet die Bundeszentrale für politische Bildung auch wieder die beliebte Internet-Plattform frei. Dort kann man nacheinander 38 Thesen zur Bundespolitik bewerten. Als Ergebnis werden die Quoten der Übereinstimmung der eigenen Antworten mit den Ansichten der Parteien zu den Thesen ausgeworfen und man kann so erkennen, welche Partei der eigenen politischen Meinung am nächsten steht. Ein guter Anlass, in der Familie über die Bundestagswahl ins Gespräch zu kommen und eine eigene Haltung zu entwickeln. Fragen kommen z.B. immer wieder hinsichtlich der Erst- bzw. Zweitstimme auf. Bei der Bundestagswahl handelt es sich um eine sogenannte personalisierte Verhältniswahl.

 

Jeder Wählende hat zwei Stimmen. Mit der ersten Stimme werden Abgeordnete aus dem jeweiligen Wahlkreis per Direktwahl gewählt. Mit der zweiten Stimme, wählt man eine Partei. Der Bundestag besteht aus mindestens 598 Sitzen. Jede Partei, die nach Auszählung der Stimmen mindestens 5 Prozent der Stimmen erhalten hat (Fünf-Prozent-Hürde) oder mindestens drei Wahlkreise gewonnen hat, zieht in den Bundestag ein. Welche Partei wie viele Sitze im Bundestag erhält, errechnet sich entsprechend des erreichten Anteils an den insgesamt abgegebenen Stimmen pro Bundesland.

 

Je nach Bevölkerungsgröße ziehen aus den Bundesländern unterschiedlich viele Abgeordnete in den Bundestag ein. Außerdem ziehen diejenigen Kandidaten direkt in den Bundestag ein, die über die Erststimme ihren jeweiligen Wahlkreis gewonnen haben. Vom neu zusammengesetzten Bundestag wird dann der/die Bundeskanzler/in gewählt.

 

Bis zum 3.September sollte Ihnen Ihre Wahlbenachrichtigung zugesendet worden sein. Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte an das Amt Hohe Elbgeest, Frau Severin (Rufnummer 04104-990305) oder Frau Buchholz (Rufnummer 04104-990304).

 

Wenn Sie eine Briefwahl durchführen wollen, so denken Sie bitte daran, dies rechtzeitig zu beantragen und auch Zeiten für den Postlauf zu berücksichtigen. Nach der vergangenen Landtagswahl war eine große Anzahl an Wahlbriefen erst am Montag nach der Wahl eingegangen und durfte somit nicht mehr berücksichtigt werden. Gerade für den Wahlkreis-Direktsitz könnten dies entscheidende Stimmen sein. Nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr. Es kommt auf jede Stimme an.

 

Die nächste öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung findet am 12. September um 19.30 Uhr im Multifunktionssaal der Gemeinde statt.

 

Am 22. September lädt der Kulturkreis Dassendorf zum einem Skiffle-Rock-Abend mit „Appeltown Washoboard Worms“, die manchem schon ein Begriff sein dürften. Der Kulturkreis freut sich über viel Gäste und gute Stimmung.

 

Die Zeit nach den Sommerferien ist auch die Zeit für manchen Neubeginn: Ob beim Start in die Kita, die Grundschule, die weiterführende Schule, die Berufsausbildung, den Studienplatz oder den Berufseinstieg: Alles Gute all denen, die in diesen Wochen einen neuen Lebensabschnitt beginnen und denen, die die jungen Menschen dabei unterstützen, wünscht

 

Ihre Bürgermeisterin


Martina Falkenberg

  

 

 

Gemeinde Dassendorf
bgm-dassendorf(at)amt-hohe-elbgeest.de