Home
Amtl. Bekanntmachung
Bauleitplanung
Aktuelles
Bürgermeister/in
Gemeindevertretung
Gemeinde-Sitzungen
Ortsrecht
Die Gemeinde
Amt Hohe Elbgeest
Archiv
Vereine
Organisationen
Links
ImpressumDatenschutz
Sitemap

 

Liebe Dassendorferinnen, liebe Dassendorfer,

liebe Besucher unserer Internetseite,

 

Dassendorf ist mit seiner verkehrsgünstigen Lage am Sachsenwald ein begehrter Wohnort. Und es geht uns wie allen Gemeinden im Randgebiet von Hamburg: der Siedlungsdruck der Metropolregion wird immer größer.

 

Auch die Landesregierung verfolgt in Teilen neue Entwicklungsziele, denen sie durch die Fortschreibung des Landesentwicklungsplanes Rechnung tragen möchte. Darin werden auch wohnbauliche Entwicklungsrahmen aktualisiert und somit wieder mehr bauliche Entwicklung auf dem Land ermöglicht. Die Gemeinde wird hierzu bis 31. Mai eine Stellungnahme erarbeiten.

Wie soll sich Dassendorf in den nächsten Jahren entwickeln? Wieviel Spielraum gibt unsere Infrastruktur her? Wie soll unser Ort aussehen? Entwicklung sollte nicht von Investoren und Grundstückseigentümern, sondern von der Gemeinde vorgegeben werden, die die Planungshoheit hat.

 

Um diese Planungshoheit besser ausüben zu können und nicht willkürlich auf aktuelle Anträge reagieren zu müssen, strebt die Gemeinde die Schaffung eines Gesamtkonzeptes an. Dieses soll zunächst mit einer Erstellung eines Übersichtsplanes über die bestehenden Bebauungspläne und Satzungen starten. Eine Bestandsaufnahme und Analyse bestehender Bebauungspläne im Bereich Waldsiedlung samt Empfehlungen zu Anpassungen und Ergänzungen soll sich anschließen.

 

Für den Bereich „Dorf“ haben erste Anfragen bei der Kreisbehörde haben ergeben, dass eine Überplanung aufgrund Vorgaben des Denkmalschutzes für das Rundlingsdorf fraglich sein wird. Hierzu wird die Gemeinde weiter nachfassen.

 

Die Gemeindevertretung wird sich mit der Beauftragung eines solchen Konzeptes beschäftigen. Der Planungsausschuss mit seinem neuen Vorsitzenden Jürgen Halsinger (WIR) setzt sich im weiteren Verlauf inhaltlich mit den Entwürfen auseinander. In der nächsten öffentlichen Planungsausschusssitzung am 5. März geht es bei der Satzung für den Außenbereich am Mühlenweg um den Abschluss eines laufenden Planungsvorhabens.

 

In Dassendorf vollzieht sich derzeit ein Generationenwechsel. Junge Familien ziehen in das Bestandsgebiet unseres Ortes. Kinderbetreuungsplätze sind ein wichtiger Infrastruktur-Faktor für junge Familien. Der Bedarf an Krippenplätzen wird immer größer. Die Gemeinde führt deshalb Gespräche mit den Nachbargemeinden hinsichtlich der Kinderbetreuung.

 

Derzeit ist es aufgrund der Arbeitsmarktlage im pädagogischen Bereich schon schwierig, die bestehenden Angebote qualitativ und quantitativ aufrecht zu erhalten. Durch eine Beteiligung der Gemeinde an einem aktiven Personalentwicklungsmodell wollen wir hier gegensteuern.

Mit Straßenreparaturen beschäftigt sich der Bauausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 21. März.

 

Am Samstag, 23. März, Treffpunkt 10 Uhr am Schulparkplatz Wendelweg beteiligen wir uns an der landesweiten Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“, mit der vor allem die gemeinsame Verantwortung für die Umwelt gefördert werden soll. Junge und Ältere sind dabei herzlich willkommen. Im Anschluss an die Dorfreinigung gibt es einen gemeinsamen Imbiss.

Zum Gitarrenkonzert von „Marvin‘s Erben“ lädt der Kulturkreis Dassendorf am Samstag, 30. März in den Multifunktionssaal.

 

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start in die Frühlingssaison, in der Sie trotz Alltagshektik nicht versäumen sollten, die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, Frühlingsblüher und Vogelgezwitscher im Garten zu genießen.

 

 

Ihre

Martina Falkenberg

Bürgermeisterin

  

 

 

 

Gemeinde Dassendorf
bgm-dassendorf(at)amt-hohe-elbgeest.de