Home
Amtl. Bekanntmachung
Bauleitplanung
Aktuelles
Bürgermeister/in
Gemeindevertretung
Gemeinde-Sitzungen
Ortsrecht
Die Gemeinde
Amt Hohe Elbgeest
Archiv
Vereine
Organisationen
Links
ImpressumDatenschutz
Sitemap

Liebe Dassendorferinnen, liebe Dassendorfer,

liebe Besucher unserer Internetseite,

 

können Sie sich noch daran erinnern, als Sie das erste Mal wählen gehen durften? Ich erinnere mich noch gut daran und habe seitdem keine Stimmabgabe versäumt. Am 26. Mai sind rund 400 Millionen wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger in 27 EU-Mitgliedsländern (vielleicht auch noch in Großbritannien, je nach Verlauf des Brexits) aufgerufen, das neunte Europaparlament zu wählen. In der Bundesrepublik Deutschland sind nach Angaben des Bundeswahlleiters 64,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Rund 5 Millionen davon sind Erstwählende – junge Leute, deren Stimme für Europa gefragt ist.

 

Ich bin froh darüber, in einem demokratischen Europa zu leben. Einem Europa der friedlichen Nachbarschaft, offenen Grenzen und teilweise gemeinsamen Währung. Das alles ist nicht selbstverständlich. Ich werde am 26. Mai meine Stimme für Europa abgeben und hoffe, dass sich möglichst viele Menschen an der Wahl beteiligen. Nutzen Sie auch die Möglichkeit der Briefwahl.

 

In den nächsten Wochen bieten sich darüber hinaus einige Möglichkeiten, sich politisch in der Gemeinde zu informieren und einzubringen:

Am 7. Mai ist die nächste öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung. Hier wird es auch um eine Stellungnahme der Gemeinde zum Landesentwicklungsplan gehen.

Am 14. Mai tagt der Ausschuss für Bildung und Soziales öffentlich unter der Leitung von Thomas Markert, der über den Bedarf an Kita-Plätzen beraten wird.

 

Am 21. Mai findet eine Einwohnerversammlung statt: Hier wird es um die Themen Verkehrssituation Dassendorfer Ring, Kita-Bedarfsplanung und Dassendorf-App gehen. Das Besondere an einer solchen Versammlung ist, dass Sie nicht die Beratung Ihrer gewählten Vertreter/innen verfolgen, sondern dass es IHRE Versammlung ist.

 

Das ist in der Gemeindeordnung Schleswig-Holstein und der Hauptsatzung der Gemeinde Dassendorf festgelegt: Die Bürgermeisterin stellt die Tagesordnung auf und leitet die Einwohnerversammlung. Sie berichtet in der Einwohnerversammlung über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde und stellt diese zur Erörterung. Einwohnerinnen und Einwohnern aus Dassendorf ist hierzu auf Wunsch das Wort zu erteilen.

 

Über Anregungen und Vorschläge aus der Einwohnerversammlung ist offen abzustimmen. Sie gelten als angenommen, wenn für sie die Stimmen von mindestens 30 Prozent der anwesenden Dassendorferinnen und Dassendorfer abgegeben werden. Anregungen und Vorschläge der Einwohnerversammlung werden dann in einer angemessenen Frist von den zuständigen Organen der Gemeinde behandelt. Eine Einwohnerversammlung bietet somit eine gute Gelegenheit, seine Bürgerrechte wahrzunehmen.

 

Neben Politik hat der Mai in unserem Umfeld aber auch noch vieles andere zu bieten: Wie wäre es mit einer Radtour durch die Feldmark ins Café Q nach Brunstorf oder zum Spargelholen nach Worth? Ein Ausflug in den Sachsenwald zum Schmetterlingsgarten oder in den Kletterpark nach Friedrichsruh? Ich wünsche Ihnen, dass Sie den Frühling in vollen Zügen genießen können.

 

 

Ihre

Martina Falkenberg

Bürgermeisterin

  

 

 

 

Gemeinde Dassendorf
bgm-dassendorf(at)amt-hohe-elbgeest.de